Royal Canin Katzenfutter

Royal Canin Katzenfutter verfolgt nur ein Ziel, es will auf die wahren Ernährungsbedürfnissen der Katze eingehen und damit die Lebensqualität des Tieres verbessern. Die Fachkenntnisse werden stetig erweitert, die Forschung vorangetrieben, zum Wohl der Tiere.

Angebot
Royal Canin Katzenfutter Feline Fit 32, 1er Pack (1 x 10 kg Packung)
120 Bewertungen
Royal Canin Katzenfutter Feline Fit 32, 1er Pack (1 x 10 kg Packung)
  • Erhält das Idealgewicht: der Kaloriengehalt ist optimal auf den spezifischen Energiebedarf einer idealgewichtigen Katze abgestimmt
  • Stärkt die natürlichen Abwehrkräfte: ein exklusiver Antioxidanzienkomplex (Vitamin E und Vitamin C, Lutein und Taurin) und Mannan-Oligosaccharide stärken die natürlichen Abwehrkräfte
  • Minimiert die Haarballenbildung: eine Kombination aus natürlichen Fasern unterstützt die Darmtätigkeit, so dass die Bildung von Haarballen minimiert und deren sanftes Ausscheiden erleichtert wird
  • Speziell für Katzen, die gelegentlich nach draußen gehen, die meiste Zeit aber im Hause verbringen.

Es war einmal …  Die Firmengeschichte von Royal Canin

Der französische Tierarzt Jean Cathary entwickelte im Jahre 1967 eine eigene Futtermischung, um diagnostizierte Hautkrankheiten bei Hunden mit dem richtigen Nährstoffaufbau zu heilen. Die Futtermischung bestand damals nur aus Fleisch, Maisflocken und Getreide. Der Erfolg war auf der Seite von Jean Cathary  und so schlug die Geburtsstunde des Futtermittels Royal Canin. Denn der Tierarzt erkannte im Jahre 1967 richtig, dass sich viele Krankheitsbilder auf die falsche Ernährung der vierbeinigen Lieblinge stützen. Im Jahre 1972 wurde Royal Canin an das Unternehmen Guyomarch-Gruppe übergeben und so konnte sich Royal Canin zu einer namhaften Marke auf dem Markt der Futtermittel für Haustiere machen. In den Jahren 1972 und 1982 wurde der Bekanntheitsgrad von Royal Canin immer größer und es wurden immer mehr Niederlassungen in Europa errichtet. Inzwischen gibt es Royal Canin bereits weltweit und somit kann auf die gesunde Ernährung von Hund und Katze großen Einfluss genommen werden.

Gesunde Katzenernährung anhand von Royal Canin Katzenfutter

Royal Canin weiß, die richtige Auswahl des Futters ist ein wichtiger Faktor für ein langes und gesundes Katzenleben. Denn das Royal Canin Katzenfutter kann den Energie- und Nährstoffbedarf der Katze decken, aber nur dann, wenn es auf das Alter, die Lebenssituation, die Rasse und die körperliche Verfassung der Katze angepasst ist. Eine präzise und bedarfsgerechte Rezeptur musste erschaffen werden, damit eine bedarfsgerechte Fütterung gewährleistet werden kann.

Royal Canin Katzenfutter hat eine große Auswahl zu bieten

Es darf gewählt werden:

  • Rasse
  • Nahrung nach Alter
  • Nahrung für erkrankte Katzen

Royal Canin Katzenfutter nach Rasseauswahl:

Dabei wird auf die Bedürfnisse der jeweiligen Rasse eingegangen.

Für folgende Rassen stellt Royal Canin Katzenfutter parat: Bengalesen, British Shorthair, Maine Coon, die norwegische Wildkatze, Perser, Rangdoll, Siamese und Sphynx.

Royal Canin Katzenfutter nach Alter:

Je nach Lebensalter stellen die Katzen andere Anforderung an ihre Nahrung. Die Nahrung für junge Kitten muss energiegeladen sein, damit das Futter den Energiebedarf der jungen Katze decken kann. Im Alter ist es dann wichtig, dass die Nahrung die Gesundheit der Katze erhält. Das Futter sollte darauf aufgebaut sein, dass die Gelenk- und Nierengesundheit der Katze erhalten bleibt und dass das Futter nicht zu kalorienreich ist, damit die Gefahr von Übergewicht minimiert ist.

Royal Canin Katzenfutter für junge Katzen:

Die Auswahl ist groß, sie reicht von Kittenfutter von 4 bis 12 Monte bis hin zu kastrierten Katzenwelpen, die das 12. Lebensmonat noch nicht erreicht haben. Die Futtermischung Mother & Babycat ist für die trächtige bzw. säugende Mutter und ihre kleinen neugeborenen Kitten aufgebaut. In der ersten Wachstumsphase (1. bis 4. Lebensmonat) kann dieses Futter  optimal zur Versorgung von Mutter und Kind eingesetzt werden. Aber Royal Canin hat nicht nur an Katzenfutter für die Kleinsten gedacht, auch Babycat Milch gilbt es von diesem Futtermittelhersteller. Diese Milch gilt als komplette Milchersatznahrung für Katzenwelpen, welche sich in der Säugephase befinden.

Royal Canin Katzenfutter für Katzen ab 7 Jahren:

Im Alter ab 7 Jahren treten die ersten Alterserscheinungen auf. Das ist nicht auf den 1. Blick umgehend sichtbar, dennoch sollte die Nahrung angepasst werden, damit die Nährstoffversorgung und die Gesundheit der Katze optimal gefördert wird. Appetite Control Sterilised wurde für kastrierten Katzen entwickelt, da diese zu einer erhöhten Futteraufnahme neigen.

Royal Canin Katzenfutter für Katzen ab 12 Jahren:

Ab einem Alter von 12 Jahren ist es wichtig, die Gesundheit der Nieren zu erhalten. Daher liefert das Royal Canin Katzenfutter ein optimales Nährstoffprofil. Die hohe Verdauungssicherheit ist bei diesen Produkten gegeben.

Royal Canin Katzenfutter im Krankheitsfall

Der französische Tierarzt Jean Cathary wusste bereits vor 50 Jahren, dass viele Krankheitsbilder der Tiere anhand falscher Ernährung hervorgerufen werden. Unter was leiden Katzen am häufigsten? Unter Magen-Darm-Trägheit, Diabetes, Gelenksbeschwerden, Nieren- und Harnwegserkrankungen. Für all diese Erkrankungen wurden ein spezielles Futter von Royal Canin entwickelt. Durch die Reichung des richtigen Futters werden die gesundheitlichen Probleme minimiert und der Gesundheitszustand der Katze verbessert sich.

Royal Canin Katzenfutter schmeckt nicht nur ausgezeichnet

Durch die richtige Nahrungszusammenstellung sorgt es dafür, dass diverse Erkrankungen bestmöglich vorgebeugt und vermieden werden. Sei es die Spezialnahrung für junge Kitten oder das speziell angefertigte Futter für die British Shorthair. Denn nur wenn Rücksicht auf bestimmte Bedürfnisse gelegt werden, ist die optimale Nährstoffversorgung sichergestellt.

Was zeichnet eine gesunde Katze aus?

Royal Canin Katzenfutter
Royal Canin Katzenfutter

Diese Merkmale deuten darauf hin, diese Katze erfreut sich bester Gesundheit:

  • Sie hat ein glänzendes und dichtes Fell. Ständiges Kratzen gibt es bei einer gesunden Katze nicht.
  • Ihr Jagdtrieb ist ungebrochen. Die Katze zeigt sich aktiv und fit bis ins hohe Alter.
  • Das gesunde und kräftige Gebiss der Katze kann sich sehen lassen. Verständlich, dass bei Senior Katzen die gesunden Zähne und das kräftige Gebiss nicht mehr gegeben sind. Aber dafür gibt es dann das spezielle Royal Canin Katzenfutter für Katzen ab 7 Jahren bzw. ab 12 Jahren.
  • Eine gesunde Katze hat eine schlanke Statur, die nicht zu Übergewicht neigt. Die Katze ist eine elegante Erscheinung, die anmutig dahinschreitet.

Wer sich für Royal Canin Katzenfutter entscheidet, der spricht sich klar für eine gesunde Ernährung aus. Denn Fell- und Zahngesundheit einer Katze ist nicht Zufall, sie hängen von der richtig gewählten Futterquelle ab. Wer nur das Beste für seine Katze wünscht, gerade wenn sie schon in die Jahre gekommen ist, sollte auf die Fütterung achten. Das Tier steht bei Royal Canin im Mittelpunkt, deshalb wird dieses Katzenfutter auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Geht es um das Royal Canin Katzenfutter, so arbeiten Ernährungswissenschaftler, Tierärzte und Katzenzüchter zusammen, um eine einzigartige Rezeptur zu entwickeln. Die Katze bekommt somit das Katzenfutter, welches sie in der jeweiligen Lebenssituation braucht.

Royal Canin weiß nur zu gut, dass Katze nicht gleich Katze ist, deshalb variieren die Proteine, Fette und Kohlenhydrate je nach Lebensphase, Rasse und Krankheit. Royal Canin entwickelt für jede Futtermischung ein eigenes optimales Nährstoffprofil und so ist die Futtermischung optimal auf die jeweilige Katze abgestimmt. Deshalb greifen immer mehr Katzenhalter rund um den Globus auf das Royal Canin Katzenfutter zurück. Egal ,ob der Katzenfreund ein Katzenkind zum Großziehen hat und dafür entsprechendes Futter benötigt oder ob sich die Senior Katze noch lange bester Gesundheit erfreuen sollte. Das Royal Canin Katzenfutter macht alle Katzen satt und sorgt dafür, dass ihnen die Futterquelle zuteil wird, die sie in der jeweiligen Lebensphase dringend benötigen. Die Nahrung der Katze muss auf Alter, Rasse, Lebensweise und weitere Besonderheiten, wie Krankheiten, berücksichtigt werden.

Die Vor- und Nachteile von Royal Canin Katzenfutter

Die Vorteile:

  • Die qualitativ hochwertigen Futtermischungen von Royal Canin Katzenfutter ist auf die jeweilige Katze abgestimmt.
  • So gibt es mit Royal Canin Katzenfutter das Futter für bestimmte Rassen
  • Royal Canin Katzenfutter beugt mit der richtigen Futtermischung Krankheiten vor

Der Nachteil:

  • Enthält bei bestimmten Futtermischungen Rübentrockenschnitzel, Mais und Weizen
Angebot
Royal Canin Katzenfutter Feline Fit 32, 1er Pack (1 x 10 kg Packung)
120 Bewertungen
Royal Canin Katzenfutter Feline Fit 32, 1er Pack (1 x 10 kg Packung)
  • Erhält das Idealgewicht: der Kaloriengehalt ist optimal auf den spezifischen Energiebedarf einer idealgewichtigen Katze abgestimmt
  • Stärkt die natürlichen Abwehrkräfte: ein exklusiver Antioxidanzienkomplex (Vitamin E und Vitamin C, Lutein und Taurin) und Mannan-Oligosaccharide stärken die natürlichen Abwehrkräfte
  • Minimiert die Haarballenbildung: eine Kombination aus natürlichen Fasern unterstützt die Darmtätigkeit, so dass die Bildung von Haarballen minimiert und deren sanftes Ausscheiden erleichtert wird
  • Speziell für Katzen, die gelegentlich nach draußen gehen, die meiste Zeit aber im Hause verbringen.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*